Außenbereich Stall - Futtertrog

Pressemitteilungen

Öffentlichkeitsarbeit bleibt für Milchbauern trotz Krise wichtig

1. Juni 16

Internationaler Tag der Milch mit 1.000 Kindern in Ostfriesland

„Natürlich gibt es in der Branche im Moment nicht viel zu feiern. Doch wir Milcherzeuger wissen, dass wir wichtige Themen auch in Krisenzeiten nicht vernachlässigen dürfen. Dazu gehört auf jeden Fall das Tierwohl, aber auch die Öffentlichkeitsarbeit auf unseren Betrieben“, mit diesen Worten eröffnete der Vorsitzende der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen e.V. (LVN) Herbert Heyen das große Kinderfest anlässlich des Internationalen Tag der Milch am 1. Juni 2016.

Rund 1.000 Kinder im Alter von 4 bis 14 erleben heute auf dem Hof der Familie Schulte im ostfriesischen Rhauderfehn die moderne Milchwirtschaft mit allen Sinnen.

Gemeinsam mit dem Team der LVN und mit der Unterstützung vieler Helfer will sie Kindern zeigen, wo und wie die Milch für Joghurt, Quark und Käse produziert wird. Familie Schulte wurde 2015 von der LVN als Bester Milcherzeuger Niedersachsens ausgezeichnet.

weiterlesen

Trinkmilchpreise leider auf neuem Tiefststand | Wer bekommt was?

20. Mai 16

Mit Umsetzung der Preisabschlüsse für Trinkmilch wurden im Lebensmitteleinzelhandel (LEH) die Preise leider herabgesetzt. Ein Liter Trinkmilch mit 3,5% Fett kostet im Einstiegssegment (Handelsmarken) seit Anfang Mai nur noch 46 Cent. Damit wurde der Preis, der seit rund eineinhalb Jahren recht stabil bei 59 Cent je Liter lag um 13 Cent oder rund 20 Prozent herabgesetzt.

weiterlesen

Die „Goldene Olga“ gastiert für ein Jahr beim „Besten Milcherzeugerbetrieb Niedersachsens“ in Rhauderfehn

26. Februar 16

Großer Bahnhof zur Begrüßung der
„Goldenen Olga“ auf dem Hof der Familie Schulte

Europaabgeordneter Matthias Groote und Vorstand der Landesvereinigung der Milchwirtschaft stellen für den Sieg im Milchlandpreis lebensgroße Kuh-Statue auf – Ehrengäste loben hohes Management-, Qualitäts- und Leistungsniveau des Grünlandbetriebes - Niedersächsische Milchwirtschaft zeichnet Familie mit Unternehmerpreis für nachhaltiges Wirtschaften aus

Bad Zwischenahn / Rhauderfehn (gmc). Im Beisein zahlreicher hochrangiger Gäste wurde heute auf dem Hof der Familie Schulte in Rhauderfehn-Holte eine „Goldene Kuh“ aufgestellt. Die lebensgroße Kuh-Statue mit Namen „Olga“ ist die sichtbare Auszeichnung für den Milchviehbetrieb von Hilmar und Bertraud Schulte sowie deren Sohn Hilmar Bernd mit seiner Partnerin Wiebke Junker. Sie wurde heute als Anerkennung der herausragenden Arbeit des Betriebes vom Europaabgeordneten Matthias Groote sowie vom Vorsitzenden der Landesvereinigung der Milchwirtschaft, Jan Heusmann, im Rahmen einer Feierstunde mit zahlreichen Ehrengästen aufgestellt und wird ein Jahr lang den Hof des modernen Aussiedlungsbetriebes in Holte schmücken. Zusätzlich wird ein attraktives Hofschild über diesen Erfolg informieren.

weiterlesen

DIALOG MILCH und FORSA stellen repräsentative Umfrage vor Milchwirtschaft: Wertschätzung und Skepsis zugleich.

20. Januar 16

Zum Beginn ihrer Arbeit hat die neue und von den Landesvereinigungen der Milchwirtschaft Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen getragene Initiative DIALOG MILCH eine repräsentative Umfrage zu Wahrnehmung, Bedeutung, Vertrauen und Erwartung der deutschen Bevölkerung in die Milchwirtschaft in Auftrag gegeben. Die Ergebnisse der Befragung hat jetzt das für die Durchführung verantwortliche Meinungsforschungsinstitut FORSA vorgelegt.

weiterlesen

DIALOG MILCH – Initiative für Verständnis und Verständigung

20. Januar 16

Die Landesvereinigungen der Milchwirtschaft in Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen starten eine gemeinsame Initiative für mehr Verständnis und eine bessere Verständigung zwischen der Milchbranche und der breiten Öffentlichkeit: DIALOG MILCH. Im Rahmen des nordwestdeutschen Milchtreffs, der jährlich anlässlich der Grünen Woche in Berlin stattfindet, wurde das vielschichtige und ambitionierte Projekt vorgestellt.

 

weiterlesen

Landköchinnen gehen auf YouTube an den Start

17. Dezember 15

Was kommt in Ostfriesland, in der Lüneburger Heide oder im Sauerland auf den Tisch? Wer könnte das besser erklären als Landköchinnen aus den Regionen selbst.

Mehr als zehn Landfrauen gehen heute (17.12.2015) auf einem neuen Onlineprotal „Landgemachtes – Rezepte vom Land“ an den Start. Jutta aus der Grafschaft Bentheim, Meike von der Nordseeküste und Ulrike aus dem Rheinland - sie alle werden Rezepte aus ihren Regionen in kleinen Rezeptfilmen vorstellen.

Die Idee dazu hatten die beiden Landesvereinigungen der Milchwirtschaft aus Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen. „Wir möchten den Besuchern des Rezeptportals z.B. auch die Angst vor schwierigen Rezepten nehmen“, so die Geschäftsführerin der niedersächsischen Landesvereinigung Kristine Kindler.

 

weiterlesen

Aktuell

22. Juli 16

In der Sitzung des EU-Agrarministerrates am 18.07.2016 hatte die EU-Kommission ein neues Hilfspaket im Umfang von 500 Mio. € angekündigt. Hiervon sollen 150 Mio. € für ein EU-weites Programm zur freiwilligen Verringerung der Milchanlieferung verwendet werden. Weitere 350 Mio. € erhalten die EU-Mitgliedstaaten, um damit im Rahmen nationaler Programme Unterstützung zu bieten. Auf Deutschland entfällt hiervon ein Betrag von knapp 58 Mio. €, der mit nationalen Mitteln verdoppelt werden kann.

weiterlesen

Weitere Nachrichten

22.07.16
DIALOG MILCH | Workshops für „Bauern als Botschafter“ in Hannover und Oldenburg
22.07.16
Melkhus, Milchtanke oder Milchhaus – das ist hier die Frage
22.07.16
Velactis: Europäische Arzneimittelagentur empfiehlt das Ruhen der Zulassung und Rückruf auf allen Ebenen
22.07.16
Rezept der Woche: Quarkplinsen mit Beerenkompott
15.07.16
68. Tarmstedter Ausstellung – eiskalt genießen
15.07.16
Niederlande: Schwimmender Kuhstall soll täglich eintausend Liter Milch produzieren
Weitere Nachrichten